„Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen!“

von Jan Hahn

Die Wanderausstellung vom Julius-Leber-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung zu Gast an der TSS

Als Auftaktveranstaltung zur Feier des 70. Geburtstages unseres Grundgesetzes zeigt die TSS in Zusammenarbeit mit Jasmin König von der Friedrich-Ebert-Stiftung die Wanderausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“.

In der Zeit vom 09.01. bis zum 01.02.2019 haben alle Klassen die Gelegenheit, sich unter der kundigen Führung der Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c oder Lisa Severin, die derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr an der TSS absolviert, differenziert mit den Gefahren auseinanderzusetzen, die von Rechtsextremismus und Rechtspopulismus für Demokratie und Menschenwürde ausgehen.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich dazu in einem Workshop unter der Leitung von Frau König am heutigen Tag auf ihre Aufgabe vorbereitet und freuen sich darauf, ihren Mitschülerinnen und Mitschülern anhand von 16 Informationstafeln die Grundlagen für rechtsextremes Verhalten und Einstellungen darzustellen und aufzuzeigen, welche Formen diese Weltbilder und Argumentationsweisen annehmen können.

„Wir feiern in diesem Jahr den 70. Geburtstag des Grundgesetzes und mit ihm den 70. Geburtstag unserer Demokratie, deren Werte und Errungenschaften wir nicht nur genießen dürfen, sondern auch immer häufiger verteidigen müssen. Das wollen wir auch hier tun, weshalb ich mich sehr freue, diese Ausstellung heute eröffnen zu dürfen“, macht Schulleiterin Sybille Karschin deutlich.

Wir bedanken uns sehr bei Jasmin König, Lisa Severin und den Schülerinnen und Schülern der Klasse 9c für ihr Engagement und freuen uns auf lehrreiche und bereichernde Führungen.

Mehr zur Ausstellung unter: klick

Zurück