Herzlich willkommen an der TSS!

Informationen für neue Sextanerinnen und Sextaner

Liebe Viertklässlerinnen, liebe Viertklässler, sehr geehrte Eltern!

Wir laden euch und Sie herzlich ein, die Theodor-Storm-Schule als weiterführende Schule kennenzulernen und einen Einblick in die Arbeit an unserer Schule zu gewinnen.

Am Samstag, dem 11. Februar 2023, findet in der Zeit von 10.00 – 13.00 Uhr unsere „TSS-Expedition – knack den Code“ für Eltern und Schüler statt.

Alle weiteren wichtigen Informationen zur Einschulung im Schuljahr 2023 sind zudem hier zu finden: klick

Einen ersten Eindruck von uns als weiterführende Schule samt Einblicke in die Arbeit an unserer Schule bieten bereits jetzt die folgenden Links aus unserer Vorstellung des letzten Schuljahres: 

Herzliche Grüße    

Sünje Petersen
Orientierungsstufenleiterin  

E-Mail: suenje.petersen@schule.landsh.de

Flashmob in der Pausenhalle

Neuigkeiten

___________________________________________________________________________________________________________________

von Jan Kanehl

Messe "Kultur trifft Schule" an der TSS

An der TSS, als eine von 10 Kulturschulen in Schleswig-Holstein, treffen Schule und Kultur immer schon im Schulleben zusammen - und nun auch im Rahmen einer großen Messe, die am 2. Februar von 14.00 - 17.00 Uhr in der Aula unserer Schule stattfindet. Zahlreiche Aussteller aus dem Kulturbereich stellen ihre künstlerisch-pädagogischen Projekte vor und freuen sich auf einen direkten und persönlichen Austausch mit den Besucherinnen und Besuchern.

Die Messe wird durch die Fachberatung Kultur und den Kulturknotenpunkt Nordwest veranstaltet. Der Eintritt ist frei. 

Eine Liste der Aussteller findet sich hier: klick

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

NOSPA-Regionaldirektor übergibt Sonderauflage an TSS

Das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte wird an der TSS mit Hilfe von Ausstellungen, Workshops und spezieller Literatur aufgearbeitet. Dazu gehört auch das Buch „Die Volksgemeinschaft in der Region. Schleswig-Holstein und der Nationalsozialismus“ von Professor Uwe Danker und Professorin Astrid Schwabe, das jetzt in einer Sonderauflage für Schulen erschienen ist, finanziert von der Nospa und den Schleswig-Holsteinischen Sparkassen aus den Mitteln des Los-Sparens. 

Nospa Regionaldirektor Jan Otzen hat einen Klassensatz an Schulleiterin Susanne Malinowski überreicht: "Diese Gesamtschrift ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern gerade durch den regionalgeschichtlichen Ansatz einen lebensweltlichen Bezug, der ihr historisches Lernen auf vielfältige Art bereichert."

Das ursprünglich 2005 erschienene und längst vergriffene Buch wurde auf den aktuellen Forschungsstand gebracht und ist zugleich ein Hand-, Studien- und Lesebuch. Im Zentrum steht die regionale nationalsozialistische „Volksgemeinschaft“. Auf insgesamt 560 großformatigen und farbigen Seiten werden alle Kapitel der regionalen NS-Geschichte aufgeblättert und Schleswig-Holstein als Spiegel des großen Ganzen und zugleich als Ort der besonderen Entwicklungen vorgeführt. Nospa Regionaldirektor Jan Otzen: „Geschichte wird am besten begreifbar, wenn sie mit Einzelschicksalen und dem eigenen Lebensumfeld verbunden ist. Ich bin sehr froh und dankbar, dass wir die Schulen mit dieser beeindruckenden neuen Standardpublikation zur NS-Zeit in Schleswig-Holstein versorgen können.“ 

Die mit Unterstützung der Sparkassen finanzierte Sonderauflage umfasst 8.000 Exemplare und wird allen interessierten weiterführenden Schulen des Landes kostenfrei in Klassensätzen zur Verfügung gestellt. Die Schulausgabe ist identisch mit der zeitgleich erschienenen Buchhandelsausgabe.

Foto-Galerie der Buchübergabe: klick

Die Schulgemeinschaft der TSS sagt DANKE!

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Drelsdorfer Winterlaufserie

Trotz eisiger Kälte wieder erfolgreich am Start - das Laufteam der TSS. Wir wünschen einen guten Start in die neue Woche!

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Wanderausstellung des Landesverbands der Sinti und Roma zu Gast an der TSS

Von Dienstag, dem 16.1. bis Freitag, dem 27.1. gastiert die Wanderausstellung „Der lange Weg: Aus Vergangenheit lernen, Zukunft gestalten“ des Landesverbands Deutscher Sinti und Roma e.V. in der Pausenhalle unserer Schule. Sie bietet einen lehrreichen Überblick über Geschichte, Gegenwart und Kultur von Europas größter ethnischer Minderheit.

Am Samstag, den 21.1. und am Sonntag, den 22.1. ist die Ausstellung in der Zeit von 11-15 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet.

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Die TSS startet sportlich ins neue Jahr

Das Team TSS trotzt dem Januar-Wetter und startet das neue Jahr mit dem ersten Lauf der Drelsdorfer Winterlaufserie 2023. 

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Probenstart der Stormy Singers

Die Proben der Stormy Singers beginnen im neuen Jahr am Donnerstag, dem 19. Januar und finden wie gewohnt von 18:30 bis 20 Uhr in der Aula der TSS statt. Neue Sängerinnen und Sänger sind wie immer herzlich willkommen!

Der Probenplan findet sich auf der Ensembleseite oder hier: klick

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Besuch im Landtag

Am 06.12.2022 fuhr das WiPo Profil mit einem zweiten WiPo-Kurs des 10.Jahrgangs in den Schleswig-Holsteinischen Landtag nach Kiel. Nach der Busfahrt und ein wenig Zeit an der Kieler Förde begann der Landtagsbesuch mit einem interessanten Vortrag des Besucherservice. Abschließend hatten wir die Möglichkeit mit den Abgeordneten Marc Timmer (SPD), Michel Deckmann (CDU) und Sybilla Nitsch (SSW) über unsere mitgebrachten Fragen rund um den Klimawandel und das Schulsystem zu diskutieren. 

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

The Girls and Boys are back in Town

Alle 2 Jahre versammeln sich am Jahresende ehemalige TSSler im Speicher Husum, um miteinander "Girls and Boys are back in Town" zu feiern. Hier treten sie mit ihren aktuellen, ehemaligen oder spontan neu zusammengestellten Bands auf. Musikalisch ist alles dabei - und vor allem viel Spaß. 
Wer Lust auf ein Wiedersehen oder einfach nur einen lustigen Abend hat, komme am 28.12. in den Speicher Husum (Hafenstraße). Los geht's um 19.30 Uhr (5€ Unkostenpauschale). 

Fotogalerie des Abends: klick

Zwischen den Jahren fand darüber hinaus der traditionelle Hans-Peter-Hansen-Cup statt - dieses Mal in seiner 30. Ausgabe. Ehemalige TSSler kickten gemeinsam um den Pokal, zu sehen hier: klick

 

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen der Schulgemeinschaft unserer Schule ein schönes Weihnachtsfest sowie ein gesundes und friedliches neues Jahr 2023! 

Weihnachtssingen in der Pausenhalle am letzten Schultag: Video

Weihnachtskonzert in der Marienkirche: Galerie (Fotos von Karsten Lundt)

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Erster Alumni-Abend der TSS ein toller Erfolg

Rund 60 Schülerinnen und Schüler und 50 Alumni haben am 15. Dezember am ersten Alumni-Abend teilgenommen und sich in entspannter Atmosphäre über Studiengänge, Ausbildungsberufe und Überbrückungsjahre ausgetauscht. 

Fotogalerie der Veranstaltung (Karsten Lundt): klick

„Ein herausragender Abend, der unbedingt wiederholt werden muss!“, „Ein informativer Abend in entspannter Atmosphäre“ schwärmen Jakob und Michel aus dem Abiturjahrgang. Berufsorientierung mal anders: Neben den gängigen Angeboten ermöglicht die TSS ihren Oberstufenschülerinnen und -schülern eine neue Option, sich über Berufe, Ausbildungen, Studiengänge und Überbrückungsjahre zu informieren. Wer würde sich als Gesprächspartner besser eignen als genau diejenigen, die vor ein paar Jahren selbst in der spannenden Phase der Berufsorientierung steckten?

Im Spätsommer 2022 wurde ein Alumni-Netzwerk aus ehemaligen Schülerinnen und Schülern ins Leben gerufen, die Lust haben, ihre Erfahrungen über ihren Weg nach dem Abitur mit jungen Menschen zu teilen. An die 100 Ehemalige haben sich nach dem Aufruf im Sommer gemeldet und haben Lust neben ihrem Job, Studium oder Ausbildung zu unterstützen - „Was für eine tolle Initiative, genau das hätte ich damals auch gut gebrauchen können“ – ein O-Ton, der viele Rückmeldungen der Ehemaligen widerspiegelt.

Im Herbst ging es dann an die konkrete Planung. Ca. 60 Ehemalige konnten den Alumni-Abend am 15.12. einrichten. Um den Abend bestmöglich zu nutzen, haben die Schülerinnen und Schüler sich vorab anhand von kurzen Steckbriefen für ihre Gesprächspartner entschieden und Fragen vorbereitet. Die Vielfalt war groß! An die 50 Alumni waren am Abend dabei und beantworteten die Fragen der Schülerinnen und Schülern und gaben wertvolle Tipps und Einblicke, was ihnen selbst in dieser wichtigen Lebensphase geholfen hat.

Durch die technische Ausstattung der TSS konnten auch Alumni dabei sein, die weiter weg wohnen. Die Technik hat weitestgehend gut funktioniert. Kleinere Hürden wurden kurzfristig kreativ von den Teilnehmenden gelöst, sodass ein Austausch gut möglich war. Vor Ort wurden Aula und Mensa von Stimmengemurmel erfüllt.

Viele Alumni fühlten sich durch die Fragen der Schülerinnen und Schüler sehr an ihr eigenes „Abi-Ich“ zurückerinnert und freuten sich auch über den Austausch mit den anderen Alumni. Bei einem kleinen Snack und einem Getränk haben wir den Abend ausklingen lassen. 

Gerne möchten wir die Veranstaltung in 2023 wiederholen. Wir freuen uns, wenn die breite Vielfalt an Berufswegen durch unsere Alumni abgebildet wird (klassische Ausbildungsberufe, Studium und Überbrückungsjahr).
Alumni, die Interesse an einer Teilnahme oder weitere Fragen haben, können sich bei Alumni Gyde Müller melden, die gemeinsam mit unserer Oberstufenleiterin Ulrike Wittlinger die Veranstaltung organisiert: alumni.netzwerk@tss-portal.de.

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Abiturienten spenden für Geburtsklinik in der Ukraine

Der Abiturjahrgang 2022 spendet 432,29 € für ein Notstromaggregat für die Geburtsklinik in der ukrainischen Stadt Luzk.
Die Geburtsklinik in Luzk ist die einzige noch praktizierende Geburtenklinik im Umkreis von 300 km. Nachdem nun die Luftangriffe in den letzten Wochen an Stärke zugenommen haben, wurde die Geburtsklinik in den Keller des benachbarten Tierheims evakuiert. Und dies bei unter 0°C und inzwischen leider auch nur noch mit einem Notstromaggregat versorgt. Die Lage in der Klinik ist aufgrund der schlechten Versorgungslage mit medizinischen Gütern, Medikamenten und auch Alltäglichem - wie Schlafsäcken und Betten - außerordentlich kritisch, so dass die Betreuung der Frauen und deren Babys (bei einem Großteil handelt es sich inzwischen leider um Frühchen) zunehmend schwierig wird.

Der Abiturjahrgang hofft auf ein baldiges Ende des Krieges und zeigt sich solidarisch mit den allerjüngsten Opfern und ihren Müttern im Kriegsgebiet.

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Unsere Mathe-Olympiasieger

Am 17.11. starteten morgens 17 Schülerinnen und Schülerinnen der TSS zur Mathe-Olympiade nach Niebüll. Sie hatten sich in der internen Schulrunde unter über 90 Teilnehmern für die Kreisrunde qualifiziert und alle Jahrgangsstufen waren vertreten. Es mussten in 120 bis 180 Minuten sehr anspruchsvolle Knobelaufgaben bearbeitet und in mathematischer Fachsprache dokumentiert werden.

Die Betreuungslehrer, Herr Fabian und Herr Albertsen, korrigierten mit etwa 20 weiteren Betreuungskräften die Aufgaben und die Spannung stieg von Minute zu Minute. Um 14 Uhr konnten schließlich die Platzierungen verkündet werden. 

Neun (!) TSS-Schüler erhielten Buchpreise für besonders gute Leistungen und zwei Schüler wurden für die Teilnahme an der Landesrunde vorgeschlagen. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Präsent. Insgesamt war die Veranstaltung perfekt organisiert und endete um halb vier am Bahnhof Husum.

AT

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Weihnachtlicher Pausenbasar

Liebe Schulgemeinschaft,

am 12.,13. und 20.12. findet in unserer Schule ein weihnachtlicher Pausenverkauf statt. Angeboten werden unter anderem selbst gefertigte Weihnachtskarten und Weihnachtsschmuck sowie Bienenwachstücher, Kekse, gebrannte Mandeln, Punsch und eine Tombola, bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt! 

Die eine Hälfte der Erlöse kommt den Klassen zu, die für unseren Verkauf gebastelt haben. Mit der anderen Hälfte der Erlöse wird ein Projekt unterstützt, dass sich für die Verbesserung der Löhne der Kakaobauern an der Elfenbeinküste einsetzt.

Wir danken allen Klassen und Klassenlehrern, dass sie für den Verkauf gebastelt/gebacken haben und freuen uns auf viele Interessierte!

 Das Fairtrade-Team der TSS

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Jugend trainiert für Olympia – Handball

Am Dienstag (22.11.22) richteten wir den Kreisentscheid des JtfO-Handballturniers bei uns an der Theodor-Storm-Schule aus.

Teilgenommen haben vier Mädchen- und drei Jungenmannschaften der FPS Niebüll, GemS Bredstedt, HTS und TSS mit Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2008-2011. Trotz teils knapper Niederlagen stand bei unseren Mannschaften durchweg der Spaß und das Fairplay im Vordergrund. Nach spannenden und hart umkämpften Spielen vor stimmungsvoller Kulisse, konnten sich sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen unsere Nachbarn der HTS als KreismeisterInnen durchsetzen.
Wir gratulieren und wünschen alles Gute für den Bezirksentscheid.

SU

Weiterlesen …

von Oke Martin

Informatik-Biber 2022 an der TSS

Mit einem neuen Teilnehmerrekord haben sich erneut Schülerinnen und Schüler der TSS an dem alljährlichen internationalen Online-Wettbewerb „Informatik-Biber“ beteiligt. Hierbei geht es nicht ums klassische Programmieren, sondern darum, altersgerechte, spannende und knifflige Aufgaben, die alle irgendwie etwas mit Informatik zu tun haben, aus der Welt dieser „besonderen“ Biber zu lösen. Besondere Vorkenntnisse sind hierfür nicht nötig.

In diesem Jahr hat erstmals auch der ganze 5. Jahrgang im Rahmen des Nawi-Unterrichts teilgenommen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bei der diesjährigen Teilnahme eine Platzierung erreicht haben!

PR

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Alumni-Netzwerkveranstaltung

Am 15. Dezember findet in der Aula ein Alumni-Abend statt, an dem die aktuellen Oberstufenschülerinnen und -schüler in kleinen Gruppen mit Alumnis in den Austausch kommen und ihre persönlichen Fragen stellen können:

Wie sieht das Arbeitsleben als Anwalt oder Arzt aus? Mache ich vielleicht doch lieber ein Überbrückungsjahr als Au Pair, ein FSJ oder Work and Travel? Welche Vorteile bietet eine Ausbildung? Und wo landet man denn nach einem BWL-, Ökotropholo-(bitte was?)- oder Informatik- Studium?

Der Austausch wird sowohl direkt vor Ort in der Schule als auch virtuell über den Bildschirm erfolgen. Durch die technische Ausstattung der TSS können auch Alumnis dabei sein, die weiter weg wohnen. Um den Abend bestmöglich zu nutzen, werden  die Schülerinnen und Schüler sich vorab anhand von kurzen Steckbriefen für ihre Gesprächspartner entscheiden und Fragen vorbereiten. 

Alumnis, die Interesse an einer Teilnahme oder weitere Fragen haben, können sich bei Alumni Gyde Müller melden, die gemeinsam mit unserer Oberstufenleiterin Ulrike Wittlinger die Veranstaltung organisiert: alumni.netzwerk@tss-portal.de

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Exklusiv: LAMBERT an der TSS

LAMBERT ist eine Kunstfigur. Der Musiker trägt eine sardische Stiermaske und möchte nicht erkannt werden. Am kommenden Sonntag (27.11. / 20 Uhr) spielt er im Rahmen seiner Europa-Tournee live in unserer Aula! Das Konzert findet in Kooperation mit dem SPEICHER Husum statt. 

Der Schüler-Ticket-Deal: Für 5€ tragen Euch Indra und Jacob am Dienstag, Mittwoch und Freitag in der ersten Großen Pause in die VIP-Liste ein (Konzertstand Pausenhalle). Alle anderen können Tickets an der Abendkasse erhalten oder hier im Vorverkauf: klick

LAMBERT ist ein in Berlin lebender Pianist, Komponist und Produzent aus Hamburg. Der unter dem Pseudonym Lambert bekannte Musiker ist ausgebildeter Jazzpianist und wurde vor allem durch sogenannte Re-Works bekannt, bei denen er bekannte Stücke auf dem Klavier neu interpretierte und über die Videoplattform YouTube veröffentlichte. Er erlangte im Jahre 2014 mit seinem gleichnamigen Album den musikalischen Durchbruch. 

Weitere Infos finden sich z.B. hier: klick

Fotos des Konzertabends sind hier zu finden (T. Lorenzen): klick

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Weihnachtspäckchenkonvoi mit Rekordergebnis

Der Weihnachtspäckchenkonvoi rollt los! 

Heute holten Mitglieder von Round Table Husum die Weihnachtspäckchen ab, um sie zu bedürftigen Kindern in Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in Rumänien, Moldawien, Bulgarien und der Ukraine zu bringen.

Insgesamt waren es 179 Weihnachtspäckchen - ein neuer Schulrekord. Ein ganz großes Dankeschön an alle, die auch in diesem Jahr (wieder) mitgemacht haben! 

Die Schülerinnen und Schüler der 5b von Frau Dühr verluden die Päckchen zusammen mit den Tablern in zwei Autos.

Fotos vom Verladen finden sich hier: klick

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

TSS macht fit – 45. Winter-Straßenlaufserie 2023 in Drelsdorf

Wer Lust am Laufen hat und fit ist, dem bietet sich im Januar wieder die Gelegenheit:

Die TSS startet bei der Drelsdorfer Winterlaufserie am Sonntag, 08.01., 22.01. und am 05.02.2023. Gelaufen werden 5, 10 bzw. 15 km. Nähere Informationen hierzu in der Ausschreibung: klick
Die Kosten betragen 5,00 € pro Lauf. Die Veranstaltung beginnt vor Ort und endet auch dort.
Wir bitten alle interessierten Schülerinnen und Schüler, sich bis zum 16.12.2023 bei Frau Wittlinger im Oberstufenbüro anzumelden.

Ulrike Wittlinger

Weiterlesen …

von Jan Kanehl

Landesjugendensemble an der TSS

Am Montag (31.10.) um 17.00 Uhr findet in unserer Aula ein Konzert des Landesjugendensembles für Neue Musik statt. Mit dem Ensemble fördert der Landesmusikrat in Schleswig-Holstein den musikalischen Spitzennachwuchs, speziell im Bereich der zeitgenössischen Musik.

Unter der Leitung von Prof. Johannes Fischer (Musikhochschule Lübeck) werden Werke von Heiner Goebbels, Mauricio Kagel, Carola Bauckholt, John Adams und Alvin Lucier aufgeführt.

Der Eintritt ist frei (Spenden erbeten).

Vollständige Pressemeldung: klick

Plakat: klick

Weiterlesen …